Startseite Verlag
Band 1 Startseite
DER GÖTTLICHE CODE 1
Band 2 Startseite
DER GÖTTLICHE CODE 2
Band 3 Startseite
DER GÖTTLICHE CODE 3
Bestellinformationen
Lexikon: Erläuterung
spiritueller Begriffe
Kontakt
Impressum
AGBs -
Lieferung und Zahlung
und Disclaimer



DER GÖTTLICHE CODE Band 3 ist erschienen!


Liebe Leserinnen, liebe Leser
und Mitarbeiter des Buchhandels,

mit Freude berichte ich über das Erscheinen von Band 3, das so viele Leserinnen und Leser mit Spannung erwarteten
. Ihre Geduld wurde belohnt, denn Band 3 ist in der Tat spannend.

In aufschlussreichen Gesprächen mit der göttlichen Ebene - mit ODIS - konnte Isa Denison viele der größten Rätsel der letzten eineinhalb Jahrtausende lösen:

• Wie das Leben von König Artos wirklich verlief,
• welche bisher unbekannten Wege Runen nahmen,
• in welcher lang gesuchten Persönlichkeit die letzte große Inkarnation von ODIS stattfand,
• was er in jener Inkarnation Erstaunliches initiierte,
• was hinter vielen Geheimnissen des Mittelalters stand,
• das bisher vergebens gesuchte Grundmodul der Kathedrale von Chartres
• wie die Gemeinschaft der ursprünglichen Rosenkreuzer entstand,
• die Auflösung des Rätsels des Turiner Grabtuchs
• und sogar, in welch überraschender Technik das Turiner Grabtuch entstand,
• wie die künftigen Zeitalter gestaltet sein werden,
• was die 666 wirklich bedeutet,
• wie sich die erstaunlichen Forschungen von Wissenschaftlern, die nicht auf Materie beschränkt sind, sich auf unsere zukünftige Ausrichtung auswirken werden,
• und sogar eine Darstellung dieser physikalischen Erkenntnisse, die auch von Nichtphysikern verstanden werden können.

Es ist mein Anliegen, die grundlegenden und wichtigen Informationen, die ODIS für die Bücher von Isa Denison vermittelte, vielen Menschen nahe zu bringen. Denn nur wenn wir unsere Geschichte verstehen, nur wenn wir wissen, warum wir heute nicht im Vollbesitz unserer spirituellen Möglichkeiten sind, können wir den Weg, der uns in eine lichtere Zukunft führt, suchen und auch finden.

Auf diesem Weg dürfen wir auf göttliche Hilfe vertrauen, sei es in der Meditation oder auch, wenn wir die Hilfe anderer annehmen können. So stand Alice Monty, die die Gespräche mit der göttlichen Quelle führte, vielen Lesern in deren momentanen Lebenssituationen bei. Daneben dürfen wir auch auf die Hilfe untereinander vertrauen, denn wie sich zeigte, waren Leser von Band 1 mehrfach in der Lage, anderen Lesern zu helfen, indem sie ihnen wichtige Hinweise, Informationen oder auch Adressen vermittelten. Auf ganz natürliche Weise entsteht so ein kleines Netzwerk, das Isa und ich nach Kräften unterstützen möchten
.

Herzlich,
Horst Fuhrmann
© ODISIS-VERLAG 2015